Das Goldene Zeitalter 34 – Der Wandel findet bereits statt.

Gastbeitrag von Udo Pelkowski

Der Wandel findet bereits statt!

dgz341

Nach den vierten Blutmond am 27/28 September und den energetischen Hoehepunkt, des Tsunami der bedingungslosen Liebe, wird der verzweifelte Endkampf, der Maechte die Waren immer deutlicher.

Die politischen Veraenderungen, innerhalb weniger Tage waren von grosser Bedeutung. Auch wenn die manipulierten Massenmedien, immer noch die Alten furchteinfloessenden, negativen Meldungen, eines herannahenden unvermeidbaren dritten Weltkriegs verbreiten, so ist ein Wandel dieser agressiven Politik bereits sichtbar.

Was am Morgen des 28 September, 2015 noch als unmoeglich galt, brachte innerhalb weniger Tage, eine Wende, der US Politik gegenueber Russlands herbei.

Diese Veraenderungen in der Aussenpolitik der USA, sind der groesste Sieg Praesident Putins, in seiner 15 jaehrigen Amtszeit. Es ist kein Sieg, ueber Obama oder Amerika, sondern ein Sieg ueber die Maechte die Waren.

In der Bibel, wie im Koran, des alten Testaments, wird im Buch Ezekiel und im Buch der Offenbarung, der letzte Kampf, als Kampf Mog und Magog dargestellt, welcher vom mittleren Osten ausgeht.

Es gibt hierzu Darstellungen in zahlreichen Laendern, Kulturen und Religionen. Sie wurden von der Antike bis ins Mittelalter und der Neuzeit, als Khazaren, Hunnen oder Mongolen identifiziert.

Ich moechte euch in diesem Aufsatz den finalen Endkampf von Gog und Magog vorstellen. Gog wird in den meisten Schilderungen als Person dargestellt und Magog als ein Land, aber auch anders herum.

Wer ist Magog und was ist Gog

Hinter verschlossenen Tueren, in einem Gebaeude, welches “The Tomb” – “Die Gruft” genannt wird und der satanistischen Skull and Bones Geheimgesellschaft, auf dem Grundstueck der Yale Universitaet in New Haven, Conneticut USA gehoert, erhielt George W. Bush Sr. bei seiner Einweihung als Logenmitglied, in einem offenen Sarg liegend den Namen Magog. Sein Vater Herbert Walker Bush hatte bereits diesen Logennamen und es ist anzunehmen, dass George W. Bush Jr. ebenfalls diesen Logennamen bei seiner Einweihung angenomen hat.

dgz342

The Tomb, “Die Gruft” der Skull and Bones Geheimgesellschaft. Hier werden jaehrlich maximal 15 neue Mitglieder aufgenommen.

dgz343

Gog und Magog sind im Mittlerenosten taetig… Die biblische Prophezeihungen werden erfuellt… Diese Konfrontation ist von Gott (SATAN) gewollt, welcher diesen Konflikt benutzt, um die Feinde seiner Voelker auszuloeschen, bevor ein Meues Zeitalter (NOW) beginnt. (Zitat: George W. Bush)

 

Der Gott der bedingungslosen Liebe, – handelt NICHT so!

Diesen Artikel von Preston James, von Veteranstoday in Englisch, emfehle ich jedem zu lessen, der Englisch versteht:

http://www.veteranstoday.com/2015/03/08/the-hidden-history-of-the-incredibly-evil-khazarian-mafia/

Leider konnte ich keinen aehnlichen Artikel in deutscher Sprache finden. Hier wird die Wurzel allen Uebels, denen wir ausgesetzt sind, detaliert beschrieben.

Preston James berichtet ueber die, versteckte unglaublich bosshafte Geschichte, der khazarischen, satanistischen zionistischen Mafia. Ihren Ursprung und die seit Jahrhunderten angedrohte Rache, an dem russischen Volk und dem Schicksal der gesammten Menschheit, in Schrecken und Sklaverei.

Eine unglaubliche Geschichte welche, aus dem Gedaechtnis, der Menschheit, unter Anwendung unvorstellbarer Gewalt ausradiert wurde. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde alles antisemitisch erklaert, was die wahren Verhaeltnisse haette aufdecken koennen.

Es gibt daher nur sehr wenige, historisch glaubwuerdige Hinweise, welche erhalten blieben.

In der Karte von DAVIDICKE.COM koennen wir das Ursprungsland, der Khazaren, im Kaukasus deutlich erkennen. Khazar stellt Gog dar.

Auch wenn es Geschichten darueber geben mag, das Bush Gog ist und Amerika Magog, so denke ich, dass dies lediglich eine Vertuschung der Wahrheit ist.

Wenn wir die Geschichte Preston James verfolgen, bekommen wir ein Bild ueber, die groesste kriminelle satanische Vereinigung, welche es auf diesem Planeten gibt. Der Rotschild Khatarischen Mafia RKM, von der Benjamin Fulford staendig berichtet.

Preston James ist bemueht, die wahren Hintergruende dieser satanistischen Kinder opfernden Mafia auszuloten und einer moeglichst breiten Oeffentlichkeit zugaenglich zu machen.

dgz344Der in der Karte von David Icke angesprochene Glaubenswechsel, der Khazarem hin zum Judentum im 8 Jahrhundert, war eine Aufforderung des russischen Zaren, eine von drei angebotenen Religionen anzunehmen und die Satansanbetung mit einhergehenden Menschenopfern einzustellen. Diese Aufforderung des Zaren, erfolgte wegen permanenten Verbrechen wie Raub, Vergewaltigung, Folter und Mord an russischen Transitreisenden.
Die Bevoelkerung der Khazaren hielt sich an ihre neue Religion. Ihre Fuehrer hingegen nicht! Sie raubten, vergewaltigten, folterten und mordeten noch einige Jahrhunterte weiter. Ebenso hielten sie, an ihre satanistische Menschen opfernde Religion fest.
Im 12 Jahrhundert entschied, der russische Zar, den Treiben der satanistischen Fuehrern der Khazaren, ein Ende zu bereiten.
Agenten der Khazaren warnten diese jedoch, vor der Absicht des Zaren und es gelang den khazarischen Satanisten, ihr Gold und Silber, sowie andere Reichtuemer nach Westeuropa zu bringen. Dort schufen sie die grossen Bankhaeuser, welche auch Adolf Hitler finanzierten sollten.

dgz345

Links der General Bond und rechts die globale Immunitaet. Ich hatte diese Dokumente, bereits mehrfach vorgestellt. Der zionitische Rothschild Agent Adolf Hitler, erhielt weniger als eine Woche, nachdem er sich selbst zum Fuehrer ueber Deutschland und obersten Feldherrn ueber die Wehrmacht ernannte, alle notwendigen finanziellen Mittel, um Deutschland fuer einen langen Krieg vorzubereiten. Einen Krieg welchen er wissendlich niemals gewinnen sollte.

Es ist an der Zeit, dass Unsere wahre Geschichte bekannt wird!

Der Sieg von Praesident Putin, welchen ich bereits ansprach, war kein Sieg ueber Obama oder Amerika, sondern ein TeilSIEG ueber diese kriminelle satanistische khazarische Mafia der Neuen Welt Ordnung NWO, deren Ziel es seit Jahrhunderten ist, Russland zu strafen und zu vernichten.
Unser endgueltiger Sieg, wird mit dem Event und durch weltweite Verhaftungen, dieser satanistischen Kabale und deren zahlreichen Minions kommen und uns unsere Freiheit zurueck geben.

dgz3461dgz3462

Auf der politischen Karte Links sehen wir den heutigen Grenzverlauf der Ukraine.
Rechts daneben die wohl groesste Ausdehnung der Khazarischen Reiches.

Jeder der die politischen Hintergruende versteht, sollte beginnen, die Politiker aufzuvordern Flagge zu bekennen. Es geht keineswegs um eine Buendnisstreue zu den USA oder den Schutz, des ukrainischen Volkes, oder einer Diskreminierung des Judentums, sondern darum, alle Zugestaendnisse zu dieser kriminellen, satanistischen khazarischen Mafia, sofort zu beenden.

Der 28 September, 2015 war ein aussergewoehnlicher Tag, fuer die ganze Menschheit und unseres globalen Aufstiegs.

Der energetische Hoehepunkt, des Tsunami der bedingungslosen Liebe, brachte die Absicht vieler Menschen durch Manifestation zum ausdruck.

Ich habe haeufig darauf aufmerksam gemacht, dass jeder Einzelne von uns, ungeheure Kraefte besitzt, vor denen sich die Kabale fuerchten, unsere reine Absicht und unsere bedingungslose Liebe!

Wenn wir unsere Eigenfrequenz erhoehen, erschaffen wir eine neue Realitaet, um uns herum. Erhoehen viele ihre Frequenz, beschleunigt sich die Manifestation.

Die uns jetzt umgebende goettliche Liebesenergie, kann in kurzer Zeit die Realitaet, welche uns umgibt radikal veraendern. Vorausgesetzt, die Menschen nutzen diese Gelegenheit, ihre Frequenz zu erhoehen.

Wuerde es uns Allen gelingen unsere Frequenz gemeinsam zu erhoehen, wuerde sich diese Welt in einem Augenzwinkern, zu der Welt unserer Traeume manifestieren.

Der Himmel ist kein Ort, sondern eine Situation.

Wie erhoehen wir unsere Frequenz um unsere Realitaet zu veraendern?

dgz347

Dr. Masaru Emoto

Dr. Emoto hat uns gelehrt, wie schaedlich negative Gedanken und Worte , sich auf unser emotionales Befinden und unsere Umwelt auswirken.

dgz348

Dr. Bruce Lipton

Dr. Lipton lehrt uns, dass Gleiche wie Dr. Emoto.

Zwei ausserordentliche Wissenschaftler, welche uns eindeutig beweisen, wie sich unsere Gedanken und Worte auf uns und unsere Realitaet auswirken.
Viele Gedanken und Zweifel, welche wir haben, wurden uns durch konditionierte Manipulation implantiert. Sie draengen sich immer wieder in den Vordergrund. Sie entstammen unseren Emotionalkoerper, welchen es noch zu heilen gilt.
Worte wie ICH kann NICHT, ICH weiss NICHT oder ICH darf NICHT, sind unsere Blockaden. Das Wort NEIN ist das destruktivste Wort, welches tief in uns Allen implantiert wurde.
Jeder kann sich von diesen und allen anderen blokierenden Implantationen selbst befreien. Wir Alle stehen vor der Entscheidung, zu welchen Pol wir uns ausrichten.
Unterliegen wir falschen Stolz, beginnen wir unsere Frequenz herabzusetzen.
Aerger ist nicht unbedingt Negativ, weil sich dadurch angestaute Emotionen zeigen und entladen. Besinnen wir uns und richten unseren Blick, in eine positive Zukunft, war der Aerger ein Gewinn.
Verlangen setzt unsere Frequenz deutlich tiefer, besonders wenn wir Mangel sehen.
Richten wir uns zum negative Pol durch Furcht aus, ziehen uns Emotionen wie Schmerz, Gleichgueltigkeit, Schuld und Scham immer weiter hinunter. Unsere Frequenz nimmt immer weiter ab.
Erhoehen wir unsere Frequenz durch Mut zum Handeln, gehen in Neutralitaet und Bereitschaft, sowie Annahme, entwickelt sich Einsicht.
Unsere Frequenz erhoeht sich so, zu einem erweiterten Bewustsein.
Sind wir in Liebe, beginnt sich unsere Realitaet zu wandeln und wir erfahren Freude, welche uns Frieden bringt.
Erleuchtung ist das Ergebnis eines Lebens in Liebe, Freude und Frieden. Es kommt zur Selbstrealisierung und der Akzeptanz der eigenen Goettlichkeit.
Bejahende Worte, wie ICH kann, ICH weiss und ICH darf, beeinflussen unser Bewustsein positiv und erhoehen unsere Frequenz.
Mit dem Tsunami der bedingungslosen goettlichen Liebe, begann sich die Durchschnittsfrequenz, der Menschheit radikal zu erhoehen. Je naeher wir den 28 September 2015 kamen, desto hoeher began die Menschheit zu schwingen. Die Menschen zeigten immer hoehere Bereitschaft und Mut zu Handeln. Es kam zur Einsicht und die weltpolitische Lage, beginnt sich durch die Bereitschaft vieler Menschen in Liebe und in Freude zu leben, Frieden in diese Welt
hinein zu manifestieren.
Je hoeher ein Mensch seine Frequenz erhoeht, desto mehr Menschen beginnen in seiner Umgebung, mit dieser erhoehten Frequenz, nach dem Gesetz der Resonanz mit zu schwingen.
Ein Mensch, welcher in Liebe, Freude und Frieden lebt, gleicht bereits 50.000 Menschen, welche in seiner Umgebung, noch niedrig Schwingen, mit seiner erhoehten Frequenz aus.
Jeder der vom planetaren Aufstieg gehoert hat und mit dem Aufstieg resoniert, kann mit Hilfe seines Hoeheren Selbst, alle implantierten Blockaden, seines Emotionalkoerpers selbst aufloesen und heilen.
Zunaechst gilt es, unsere emotionalen Blockaden zu erkennen. Wenn wir diese, mit ehrlicher Absicht, dass Wir sie nicht laenger benoetigen erkennen, sollten wir uns mit unserem Hoeheren Selbst verbinden und um Aufloesung bitten. Geht in euer heiliges Herz und bittet euer Hoeheres Selbst, diese Blockaden vollstaendig aufzuloesen, zu heilen und nicht wieder in den Vordergrund kommen zu lassen. Unsere reine Absicht, reicht aus um diese implatierten, konditionierten manipulierten Blockaden, mit Hilfe unseres Hoeheren Selbst aufzuloesen.
Macht dies so lange, bis alle Blockaden entfernt wurden. Eure Frequenz erhoeht sich durch Einhalten eurer reinen Absicht.
Lichtzentern welche JETZT entstehen, werden durch ihr SEIN und TUN in LIEBE, beitragen die Frequenz der Menschheit anzuheben. Vorrangiges Ziel ist die Erleuchtung und Selbsterkenntnis so vieler Menschen wie moeglich zu foerdern.
Falls ihr Hilfe benoetigt ein eigenes Lichtzentrum zu erschaffen, wendet euch an Michael B. aus Deutschland. Ihr koennt Michael unter: info@8000lichter.com erreichem.
Es besteht noch die Moeglichkeit einige Goldzertifikate zu erwerben, um euren Traum, ein eigenes Lichtzentrums zu erschaffen zu ermoeglichen.

Sei in Liebe
Espavo

Dieser Beitrag wurde unter Kosmische Ereignisse, lifestyl, Menschliche Evolution abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Das Goldene Zeitalter 34 – Der Wandel findet bereits statt.

  1. Merkel hinter Gitter! Wir wollen Sylvia Stolz, aus echtdeutschem Holz! https://www.youtube.com/watch?v=Q0v4xz48jwM sagt:

    Mike, glaube mir, keltisch-druitisch ist auch nur eine Ablenkung von der uns Echtdeutschen artgemäßen Natur- und Sonnenreligion. Es gibt jesuitisch-freimaurerisch-kirchlich-klösterliche, skrupellose, ultrareiche und überaus mächtige zionistische Kabbalisten, Sabbatianer, Frankisten und Satanisten, die mit aller Macht, Geldmacht, Propaganda, und psychologischen Finessen dafür gesorgt haben, daß wir Echtdeutschen vor ca. 500 Jahren getrennt wurden von unseren Wurzeln, von unserer Vor- und Frühgeschichte, und von unserem ursprünglichen Artglauben, der keine Hölle, kein Jenseits, keinen Teufel und keinen Ablaß kannte. Die Germanen hatten das Paradies auf Erden, im Diesseits, und das ganz ohne Pfaffen jedweder Art, und ganz ohne Zwangsabgaben an kirchlich-klösterliche und staatliche, verheimlicht jüdische Feudalherren, die nichts anderes als Schmarotzer und Parasiten waren und sind. Und diese Machthaber haben dann den kath. und evang. Glauben, und heute auch noch tausende von anderen Ersatzreligionen erfunden, zum Seelenmord am breiten deutschen Volk, wie eben Esotherik, Keltisch-Druitischen Glauben, Buddhismus, Abspaltungen von evang. und kath. Religionen, u.v.a.m., die sie als Ersatzreligionen anbieten. All das brauchen wir Echtdeutschen NICHT. Wir brauchen uns nur zurückbesinnen auf unsere Wurzeln, und diese liegen in der mind. 30.000 Jahre alten, bewährten Hochkultur unserer Vorfahren, der Germanen, die bis zur blutigen, grausamen Zwangschristianisierung (gegen die sich die einzelnen Germanenstämme mutig und erfolgreich viele Generationen lang wehrten, so daß es fast 1000 Jahre dauerte, bis der letzte Germanenstamm durch die verheimlicht jüdischen Zwangschristianisierer mit ihren Sklavenheeren blutig und grausamst durch Mord, Folter, Blutbäder (z.B. Blutbad von Verden an der Aller, so daß der Fluß rot von Blut war), Abbrennen ganzer Dörfer und Landstriche mit allen Bauernhöfen, Handwerksbetrieben, Männern, Frauen und Kindern, zwangschristianisiert war, und Beschlagnahme der Ländereien zugunsten der Kirche (daher stammt ursprünglich das heutige gigantische Landeigentum der Kirchen und Klöster)
    Lest die Bücher
    „Weltbilderschütterung“ von „Erhard Landmann“ (als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen im Internet, wenn ihr zäh genug sucht
    „Sittengesetze unserer Art“ vom wahrscheinlich ermordeten Rechtsanwalt Jürgen Rieger
    und
    „Heimkehr zum Artglauben“, Band 1-3, von Dr. Wilhelm Kusserow

  2. Entlarvt die Zionisten in unserem Land! sagt:

    WIR HABEN IN DEUTSCHLAND seit 70 Jahren DIE FEINDE IM EIGENEN LAND: Zionisten (= offen und verdeckt gegen das deutsche Volk aktive, jüdische Todfeinde des deut-schen Volkes), und Juden, die diese Zionisten decken und unterstützen. Wobei sich beide Abarten, Zionisten und Juden, als Deutsche ausgeben.
    *
    Wir haben eine verheimlicht zionistische Bundeskanzlerin, einen zionistischen Bundes-präsidenten, eine jüdisch-zionistische Regierung und Opposition, zionistische Ministerien, Medien (diese Aufzählung ist noch nicht vollständig). Und sie alle führen einen verdeckten Krieg gegen das echtdeutsche Volk.
    *
    Durch das jüdisch erfundene, haftungslose Parteien-System scheint es nur so, dass wir bei jeder Wahl eine Auswahl hätten zwischen scheinbar unterschiedlichen Parteien. In Wirklichkeit ist JEDE Parteien in den Funktions- und Schlüsselstellen zionistisch. Uns Deutschen ist nur die Wahl erlaubt zwischen Zionist A oder Zionist B oder Zionist C (au-ßer, vielleicht, bei den völkischen, EU-feindlichen Parteien, aber auch diese sind zionis-tisch und zionistisch-geheimdienstlich stark unterwandert).
    *
    Übrigens, vor 1858 waren Parteien in Deutschland sogar verboten. Aus gutem Grund.
    *
    Hier eine Karikatur des Parteienwählers (lässt sich leider nicht hochladen. Die Karikatur zeigt den Parteienwähler, der brav immer wieder und wieder zur Wahl geht. Er wird aber regelmäßig, von jeder Partei, betrogen, ganz egal, welche Partei er gewählt hat. Und er kann keine Partei für den Betrug in Haftung nehmen. Der Wähler ist also IMMER der Betrogene bei der Parteienwahl.
    *
    Der Parteienwähler:
    *

    *

    Lösung: persönlich haftende Volksvertreter, wie in der uralten, 8000 Jahre lang bewährten, germanischen Hochkultur.
    *
    Und zwar direkt NUR vom deutschblütigen Volk (und zwar nur von deutschblütigen Männern und Frauen, die schon Verantwortung für eine eigene Familie mit mind. 1 Kind tragen) gewählte, bewährte, persönlich haftende Vertrauensleute aus dem deutschblütigen Volk, als Volksvertreter und als Führer auf Zeit, und zwar Wahrheitskämpfer für das deutsche Volk, und Fachleute auf ihren Gebieten, die alle die unterdrückte wahre Geschichte des deutschen Volkes bestens kennen und für das deutsche Volk schon seit Jahrzehnten kämpfen, wie Rechtsanwältin Sylvia Stolz, Rechts-anwalt und Schriftsteller Horst Mahler, Dipl.-Chemiker und Schriftsteller Dr. Germar Rudolf = Ernst Gauß, Journalist Gerd Honsik, Gymnasiallehrer Günter Deckert, Dipl.-Ing. Wolf-gang Fröhlich, Lehrer Friedrich Töben, Verleger Ernst Zündel, Dr. Claus Nordbruch, Dipl.-Politologe und Verleger Udo Walendy, und tausende andere, die sich bereits als aufrechte Kämpfer für die Wahrheit, Ehre und Freiheit für das echtdeutsche Volk bewährt haben und sich nicht haben beugen und nicht haben kaufen lassen, trotz wiederholten Haftstrafen, zionistischer Verfolgung um die ganze Erdkugel, Mordanschlägen und jahrzehntelangen Rufmordkampagnen, die sie haben erleiden müssen durch eine zionistische Willkürjustiz in Deutschland, Staatsschutz genannt, die selbst und höchstpersönlich die Wahrheit für das deutsche Volk unterdrückt. Die oben genannten (und tausende andere wie Thies Christophersen, Manfred Roeder u.v.a.m.) haben nach Ende des II. Weltkrieges ihr ganzes Leben gekämpft für die Befreiung des deutschen Volkes von der bis heute bestehenden USraelisch-britischen feindlichen Besatzung: Manche wurden sogar zionistisch-freimaurerisch um ihr Leben gebracht deswegen. Wie Jürgen Rieger, Jörg Haider, Kirsten Heisig, und hunderte weitere.
    *
    Wir Echtdeutschen werden diesen verdeckt jüdisch-zionistischen Krieg gegen das deutsche Volk gemeinsam gewinnen, nur mit kühlem Kopf, Klugheit und mit Fleiß bei der Auf-klärung. Und zwar gewinnen
    *
    a) durch Befreiung der geschichtlichen Wahrheit über die jüdischen und zionistischen Jahrhundertlügen gegen das deutsche Volk und
    *
    b) indem wir jeden in Deutschland identifizieren, der verheimlichter Zionist in Deutschland ist. Jeder einzelne Zionist, angefangen bei den Kirchen, Klöstern, kirchlichen Organisatio-nen, Medienleuten, Politikern, freimaurerischen Unternehmern und Beamten muss per-sönlich haften, 3 Generationen vor und zurück, nach jahrtausende altem, bewährten ger-manischem Recht.
    *
    Die Identifizierung der Feinde im eigenen Land ist heutzutage sehr einfach:
    *
    Gebt Euren Abgeordneten, Landräten, Pfarrern, Priestern, Pastoren, Zeitungsjournalisten, Buchhändlern, Bürgermeistern, Stadträten, Vereinskollegen, Bekannten, Freunden, Ar-beitskollegen, Schulkameraden, Nachbarn, Verwandten die Schriften der Revisionisten zum Lesen. Und/Oder: Unterhaltet Euch mit ihnen, wie sie zu den Asylantenüberflutung stehen. Garantiert werdet ihr dabei leicht herausfinden, wer zionistischer Jude ist, allein anhand des Verhaltens zur geschichtlichen Wahrheit oder zur uns Echtdeutschen zionistisch auf-gezwungenen Umvolkung.
    *
    1) Enttarnung von Zionisten mit Hilfe der Revisionisten-Literatur:
    *
    a) Jeder Echtdeutsche wird sich über die hieb- und stichfesten Erkenntnisse und Beweise der Revisionisten über die zionistischen Jahrhundertlügen gegen das deutsche Volk un-bändig freuen, wird jubeln und tanzen, und wird möglichst viele von den 35.000 Buchtiteln der Revisionisten lesen, die schon jahrzehntelang geheim zionistisch mit aller Macht un-terdrückt werden. Jeder Echtdeutsche wird außerdem fortan Tag für Tag aktiv diese Er-kenntnisse weiterverbreiten. Der Echtdeutsche kann gar nicht anders, angesichts der fre-chen, ja teuflischen entlarvten Judenlügen gegen das deutsche Volk.
    *
    b) Ganz anders der verheimlichte jüdische Zionist: Stillschweigen oder Widerspruch oder Kontaktabbruch oder Drohung. An seiner/ihrer Reaktion werdet ihr die Wahrheit ablesen können, mit wem ihr es zu tun habt.
    *
    2) Enttarnung von Zionisten anhand der Haltung zur aktuellen Überflutung Deutschlands mit Asylanten, darunter viele verheimlichte Juden aus Israel, Iran und anderen Ländern, sowie ausgebildete farbige Militärs in Zivil (Blackwater-Militärs, Academi-Militärs, Euro-Gendfor-Militärs, Gladio-Militärs) zwecks erzwungener Umvolkung Deutschlands und Ausmerzung der Echtdeutschen:
    *
    a) Jeder Echtdeutsche lehnt diese vom Weltzionismus (Kirchen, Klöster und deren Unterorganisationen z.B. Diakonie, Caritas, Misereor., sowie Freimaurer und deren Unterorganisationen Rotary, Lions, Kiwani, InnerWheelClub, Soroptimist, Round Table, Zonta, Ambassador Club) gesteuerte Umvolkung Deutschlands durch Überflutung mit Juden und mit anderen Fremdrassigen, Kulturfremden, bezahlten Söldnern, Armuts- und Wirtschaftsflüchtlingen ab.
    *
    b) Wer zu diesem Thema keine eindeutige Stellung bezieht, oder wer Schlafschaf oder Gutmensch zu sein heuchelt, ist höchst verdächtig und so gut wie immer jüdischer Zionist. „Gut“menschen (Befürworter der Asylantenflut, Freundes- und Helferkreise für Asylanten) sind nur „gut“ zu verheimlichten Juden, gegenüber Deutschen sind sie im Handeln zutiefst feindlich und rassistisch. Genau diese scheinheiligen Gutmenschen, DAS sind die wahren Rassisten gegen das echtdeutsche Volk, nämlich verheimlicht deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche Zionisten. Und auch „Schlafschaf“-Heuchelnde sind so gut wie immer Juden und jüdische Zionisten. Welche Variante sie auch sind, sie wissen sehr wohl, dass hier ein verdeckter jüdisch-zionistischer Krieg gegen das echt-deutsche Volk geführt wird, und sie unterstützen insgeheim diesen zionistischen Krieg gegen uns Deutsche.
    *
    VIELE JUDEN UND ZIONISTEN sind zu identifizieren, die diesen verdeckten Krieg gegen das deutsche Volk offen und verdeckt führen und unterstützen, denn sofort nach Ende des II. Weltkriegs lebten höchstwahrscheinlich 26 Millionen Juden auf deutschem Boden, die sich (bis heute) als Urdeutsche ausgeben, aber deutschfeindlich handeln. Denn 26 Millionen war die erste Zahl, die das Weltjudentum veröffentlichte, als Anzahl der angeblich von Deutschen Vergasten. Heute werden vielleicht 40 Millionen Juden auf deutschem Boden leben, incl. der in den letzten 50 Jahren eingewanderten verheimlichten Juden türkischer Herkunft, russischer Herkunft, ukrainischer Herkunft, osteuropäischer Herkunft und sonstiger nichtdeutscher Herkunft.
    *
    Wer ist 2015 alles verheimlichter zionistischer Jude in Deutschland?
    *
    1) Wir Deutschen dachten, wir hätten deutsche, aber fremdbestimmte Politikdarsteller, als „deutsche“ Regierung und „deutsche“ Ministerien. NEIN! Es sind verheimlicht jüdische Zi-onisten (d.h. deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche, politisch aktive Juden aus Frei-maurer- (= Unternehmer-), Jesuiten-, Kirchen- und Klösterkreisen), die sich als Deutsche ausgeben.
    *
    Wenn man das erst einmal herausgefunden hat, fällt es einem wie Schuppen von den Au-gen, und man erkennt klar die inneren Feinde im eigenen Land:
    *
    ALLE Parteien und ALLE OBRIGKEITLICHEN STELLEN UND SCHLÜSSELSTELLEN in Deutschland sind seit dem Ende des II. Weltkrieges DURCH UND DURCH VERJUDET, und auch die jüdischen Schläfer in unserem Land, die auf den zionistischen Anpfiff zum großen Finale gegen das deutsche Volk warteten, zeigen heute ihr wahres deutschfeindli-ches und asylantenfreundliches Gesicht, denn sie wissen, dass wiederum, wie schon oft in der wahren Geschichte Deutschlands, Juden aus Israel, Iran, Irak und anderen Ländern als angebliche syrische Asylanten nach Deutschland eingeschleust werden.
    *
    Zionisten, und auch einfache Juden, gehen immer nur zum äußeren Schein im Wirtsvolk auf, fühlen, denken und handeln jedoch deutschfeindlich und unterstützen aktiv die jüdisch erfundenen Greuellügen gegen das deutsche Volk.
    *
    Wobei sich BEIDE, Juden und Zionisten, immer und unter allen Umständen nach außen als Urdeutsche ausgeben. Ihr Auftreten ist fromm, heuchlerisch, bieder, leutselig, schein-heilig. Sie sind perfekte Schauspieler. Gern mimen sie, ein urdeutsches Schlafschaf zu sein, wobei sie sich das Deutschtum demonstrativ überstülpen, mit unvorstellbarer Frechheit und Dreistigkeit, auch und besonders in Veteranenvereinen, Soldatenkameradschaften, Trachten-vereinen, Brauchtumsvereinen, Bibelkreisen, Kirchenchören, Schützenvereinen, Fußball-vereinen, Geschichtsvereinen, Wirtshaussingen (auch als Veranstalter und Musikanten), Jagdgenossenschaften, usw. Ihre Ahnungslosigkeit ist gespielt. Alle Juden unterstützen aktiv den Zionismus.
    *
    Übrigens essen Juden und Zionisten ohne weiteres auch Schweinefleisch und Schweine-wurst. Juden sind längst auch blond und blauäugig, dank Genmanipulation schon vor 70 Jahren.
    *
    Ihre Religion ist der Anspruch auf jüdisches Alleineigentum der Erde unter Entrechtung und Ausmerzung anderer Völker, besonders der weißen, und da besonders des deutschen Volks.
    *
    Wer ist in Deutschland sonst noch JUDE oder Zionist? Antwort:
    *
    2) 99 % aller Massenmedien gehören nur 5 Zionistenfamilien. Sie und ihre Angestellten sind zionistische Juden, also 99 % aller Journalisten, Redakteure, Verleger, Druckerei-Eigentümer und -angestellte, Fernsehen, Rundfunk, auch regionale und Satellitensender, Verlage (allen voran Bertelsmann mit mehr als 350 Unterverlagen anderen Namens), Zeitungen, Zeitschriften, Werbebranche, Bibliotheksleiter, Museumsleiter, Theaterleiter, Regisseure, Schauspieler, Berufsmusiker, Webseitenerstellungsfirmen, Kopiergeschäfte, Twitter, Facebook, Google, Amazon, Microsoft, Filmindustrie, Filmverleih, Musikindustrie, der gesamte (Un)kulturbetrieb. „Information“ ist heute tagtägliche rund-um-die-Uhr Mas-senmanipulation, Geschichtsfälschung, Gehirnwäsche, Entzweien und Spalten des deutschen Volkes, der deutschen Familie, der deutschen Generationen, Aufbau von künstlichen Feindbildern, Einhämmern von Denk- und Redetabus und von Schuldgefühlen aufgrund Geschichtsfälschungen und jüdisch vorgefertigter Meinung, Ablenkung durch Party. Der Jude lebt von der Lüge und stirbt an der Wahrheit.
    *
    3) Alle kirchlichen und klösterlichen Geistlichen, Seelsorger und Theologen (und ihre schein„christlichen“ Anhänger, die sich um sie scharen), und zwar ALLER Konfessionen, denn Konfessionen dienen nur als Tarnung ein- und derselben jüdischen Wölfe im Schafspelz (falls eine dieser verheimlicht jüdischen Tarnungen auffliegt, steht die nächste schon bereit zum unauffälligen Wechsel dorthin, als neuen Unterschlupf). Die scheinbar konkurrierenden „christlichen“ Konfessionen wie evangelisch, katholisch, evangelikal, frei-kirchlich, sowie alle anderen scheinbar konkurrierenden separaten Abspaltungen (ebenso wie die islamischen Moscheen, denn auch der Islam hat verheimlicht jüdische Geistliche), sind allesamt verheimlicht jüdische Organisationen, sie dienen alle nur zur jüdisch-zionistischen Täuschung, Beeinflussung der Germanen bzw. Deutsche, und zum Seelenmord der leichtgläubigen Echtdeutschen (und Araber). Das gilt auch für Adventisten, Methodisten, Baptisten, Kolping, Quäker, Mennoniten, Freie Christengemeinden, Landes-kirchliche Gemeinschaften, Pfingstgemeinden, Scientology, Zeugen Jehovas, Pietisten, Orden, Christusbruderschaften, und wie immer sie sich auch sonst nennen. Das heißt, alle Pfarrer, Pastoren, Priester, Pfarrersfrauen, Religionslehrer, Vikare, Kapläne, Bischöfe, Kardinäle, Missionare, christliche Schwestern, muslimische Imame und natürlich alle höheren und höchsten kirchlich-klösterlichen Würdenträger, Mönche, Nonnen, Klosterbrüder und -schwestern (Jesuiten, Johanniter, Samariter, Malteser, Opus Dei, Gideons, Franziskaner, Benediktiner, Dominikaner, Trappisten, Franziskaner, Johanniter, Zisterzienser, Taizé, und wie immer sie sich nennen), sowie fast alle derjenigen, die sich um diese genannten kirchlichen und klösterlichen Kreise scharen und sich gern als „Christen“, „Helfer“, „tolerant“ bezeichnen (Bibelkreise, Betkreise, Kirchenchöre, Gospelchöre, Posaunenchöre, Männerkreise, Frauenkreise, CVJM, christliche Pfadfinder, Frauenfrühstücke, „Helfer“- und „Freundes“kreise. Kirchlicher Organisationen wie Diakonie, Caritas, Hospize, Misereor, Ärzte ohne Grenzen u.a., und deren Unterorganisationen bestehen aus zionistischen, deutschfeindlichen Juden. Die Kirchen und Klöster und Freikirchen sind der innere Kern des deutschtodfeindlichen Zionismus, neben den Freimaurern.
    *
    4) Beamtentum und Beamtenpensionäre ALLER Bereiche (z.B. Justiz, Polizei, Finanzämter, Geistliche aller Konfessionen (Geistliche sind ebenfalls verbeamtet) Statistisches Bundesamt und Bundesarchive (wo heute noch jüdisch gefälscht wird zum Nachteil des deutschen Volkes), Verwaltung aller Ebenen von Regierungs- und Ministerialverwaltung über Landkreisverwaltung bis Kommunalverwaltung, Zentralbank, Landesbanken, Schulleiter und Lehrerschaft und Schulpersonal aller Schularten (Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen, Fachschulen, Hochschulen, Universitäten, Volkshochschulen, Sonderschulen für Behinderte), Postbeamte, Bahnbeamte, Bundeswehr, Zoll, Bundesgrenzschutz (nennt sich heute Bundespolizei), Rentenversicherung, Vermessungsämter, Landwirtschaftsämter, Umweltämter, Arbeitsagenturen und sonstige Beamte und Beamtenpensionäre aller Behörden, Ämter und Verwaltungen), öffentlich Bedienstete.
    *
    Alles Juden fast ohne Ausnahme, denn ab dem Ende des II. Weltkriegs wurden Beamtenstellen und Stellen des öffentlichen Dienstes nur an Juden vergeben, als ungeschriebenes Gesetz. Deutsche wurden vom Beamtentum ausgeschlossen (außer Behinderte). So abgesichert, war es für das Judentum leicht, deutsche Gesetze zu schänden und die Rahmenbedingungen zu ändern, so dass das Judentum allmählich in allen Bereichen immer mehr begünstigt wurde und Bundeskanzleramt, Bundespräsidialamt, Ministerien, Regierung usw. feindlich übernahm.)
    *
    In den letzten 70 Jahren hat ein gigantischer, täglich tröpfchenweise voranschreitender, systematischer Raub und eine kriminelle Umverteilung von deutsch nach jüdisch stattgefunden, nicht nur von Geld, sondern auch von echten Werten wie z.B. von Grundlagenwissen, das von Deutschen vieler Generationen erarbeitet wurde, aber Deutschen nicht mehr zur Verfügung steht, sowie Zugangsmöglichkeiten, Förderungen, Möglichkeiten, Chancen, öffentlichen Versorgungseinrichtungen, die geheim und kriminell an Juden privatisiert wurden.
    *
    5) Hochadel, mittlerer und einfacher Adel (z.B. Habsburger, im Ausland auch Königshäuser wie britisches Königshaus, belgisches Königshaus, niederländisches Königshaus, schwedisches Königshaus, spanisches Königshaus usw. Herzogtum Luxemburg usw.), Fürstenhäuser, von Weizsäcker, Graf Lambsdorff, von Guttenberg, von Dohnany, Graf Ri-chard Nikolaus Coudenhove-Kalergi usw. Alles zionistische Juden. Mit seltensten Aus-nahmen wie Fürst Otto von Bismarck und Kaiser Wilhelm II, diese waren KEINE Juden und KEINE Zionisten.
    *
    6) Banker, Versicherungsvertreter und -angestellte (an erster Stelle Allianz und Dekra), Finanzdienstleister, Makler, Kanzleien (Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater, Unternehmensberater, Finanzberater, Notare, Stiftungen, Gutachter, Sachverständige) UND deren Personal. Alles Juden und Zionisten.
    *
    7) kleines, mittleres und großes (monopolartiges) Unternehmertum (Industrie, Großhandel und Einzelhandel, Handwerksmeisterbetriebe (auch Metzgereien, Bäckereien, Lebensmit-telgeschäfte, Dachdeckerfirmen, Schreinereien, Heizungsfirmen, Raumausstatterfirmen, Baufirmen, Straßenbaufirmen, Sandgruben, Bergwerke, Schieferbergwerke, Kiesgruben, die Deutschland in Art Gebietsmonopole unter sich aufgeteilt haben), der gesamte Einzelhandel und Großhandel und Zwischenhandel.
    *
    Sofort nach dem Ende des II. Weltkriegs hatten die (verheimlichten) jüdischen Zionisten (die sich als Deutsche ausgaben), auch dank der Regie des zionistischen Weltjudentums (Freimaurer, Jesuiten), sofort wieder alle Medien, Banken, Handel und Großhandel und Schlüsselstellen in Deutschland in der Hand, und sorgten dafür, dass es wiederum nur (verheimlichte) Juden (die sich ebenfalls als Deutsche ausgaben) waren, die finanzielle Förderungen erhielten, um sich selbständig zu machen mit Lebensmittelläden, Fachge-schäften, Betrieben (selbst wenn sie keine Ausbildung dafür hatten, waren sie die Chefs. Auch als leitende Angestellte wurden und werden von zionistischen Firmen nur Juden ge-nommen, auch als Arbeiter und Angestellte bevorzugt Juden, Deutsche nur vorüberge-hend, wenn gerade kein Jude verfügbar ist. Der gesamte Einzel- und Großhandel nach dem Ende des II. Weltkrieges, d.h. so jeder Tante-Emma-Laden, jeder Haushaltswarenladen, jeder sonstige Einzel- und Großhandel und viele Handwerks- und sonstige Betriebe gingen nach dem Krieg in jüdische Hände. Gebietsverkaufsrechte wurden unter dem Judentum aufgeteilt. Deutsche hatten als untergeordnete Arbeiter und Angestellte dem Judentum zu dienen. Deutschen wurde die Selbständigkeit erschwert und behindert. Heute konzentriert sich alles Unternehmertum auf jüdische Zionisten, viele mit monopolartiger Stellung, von Regionalmonopolen bis Globalmonopolen. Auch ebay, Baywa, Elektronik-märkte, Lebensmittelketten, Baumärkte, Energieriesen, Pflegeheime, Grundversorgungs-einrichtungen, Energieversorgung und vieles andere haben sich Zionisten oft betrügerisch und kriminell angeeignet.
    *
    Auch die heutigen Aufkäufer von Haushaltsauflösungen, Büchern und Militaria (um heute noch für das deutsche Volk lebenswichtige, von Deutschen erarbeitete Bücher verschwinden zu lassen vor dem deutschen Volk, damit sie nur noch Freimaurer- und Klösterkreisen zur Verfügung stehen, und um heute noch Geschichte zu fälschen) sind Zionisten.
    *
    Die verheimlicht jüdischen Firmen stellen seit 70 Jahren stark bevorzugt Juden ein, Deut-sche schlechter bezahlt und oft nur vorübergehend, wenn kein Jude momentan verfügbar ist.
    *
    8) Die „deutschen“ Nachkriegsregierungen, -ministerien und -parteien bestanden überwie-gend aus verheimlicht zionistischen Juden, die sich als Deutsche ausgeben Heute sind so gut wie alle Abgeordneten, Ministerialbeamten und Parteigenossen Zionisten. Wir haben bei jeder Wahl nur die Wahl zwischen Zionisten und Zionisten, egal welche Partei wir wählen (außer, vielleicht, bei den völkischen, nationalen Parteien, aber diese sind ständig Ziel von Unterwanderung durch zionistische Geheimdienst- und Feindagenten, um dort An-schläge zu begehen, die sie den völkischen Parteien anhängen). Deshalb weg vom uns Deutschen jüdisch aufoktroyierten Parteiensystem und zurück zum jahrtausendelang bewährten germanischen System persönlich haftender, bewährter, direkt vom Volk gewählter Vertrauensleute als Führer auf Zeit (weiter unten mehr).
    *
    9) Ärzteschaft (auch zugewanderte) aller Fachrichtungen (auch Fachärzte, Zahnärzte, Tierärzte), Apothekerschaft, Psychologen, Psychiater, Bestatter, Friedhofsgärtner, Grab-steinfirmen, Heilpraktiker, Krankenkassenangestellte, Kindergärtnerinnen, Kranken-schwestern und -pfleger, Altenpfleger/innen, Arzthelferinnen, Zahnarzthelferinnen, Kran-kenhauspersonal, Augenoptiker, Orthopädie- und Sanitätsfachhandel, Hörgeräteakustiker u.ä.
    *
    10) Funktionäre und Sekretäre von Gewerkschaften, Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern, Berufsverbänden, Sozialverbänden, Nichtregierungsorganisationen. Stiftungen.
    *
    11) Bauernschaft, Teichbauern, Gärtnereien, Saatguthandel, Getreidemühlen, Holzhandel und -verarbeitung, Sägewerke, Baufirmen, Energiehandel, Kohlehandel, Sandgruben, Bergwerke, Kiesgruben, Steinbrüche, Schieferbergwerke. Einzelne Zionisten (wie der aktuelle Zentralrat der Juden Schuster) betonen, dass ihr Anwesen und ihre Ländereien 400 Jahre in Familienbesitz seien: Dieser Besitz stammt aus jüdischem Raub, ermöglicht durch den jüdisch-klösterlich-kirchlich-freimaurerisch eingefädelten 30jährigen Krieg 1618-1648, während dem 60 % des deutschen Volkes abgeschlachtet wurde, damit sich Juden Grund und Boden und fertig aufgebaute Schlüsselunternehmen. Und dasselbe geschah wiederholt seitdem. Zum Beispiel: zwischen 1881 und 1914 wurden etwa 2 Millionen Juden aus Russland ausgewiesen wegen Destabilisierungsversuche, denn sie machten mehrere Versuche, den (jüdisch beherrschten) Kommunismus in Russland einzuführen, bis es ihnen mit der Oktoberrevolution 1917 gelang. Der nachstehende Link führt zu einem interessanten Aufsatz. Darin wird gesagt, dass viele Juden von Russland in die USA emigrierten. Verschwiegen wird jedoch, dass die allermeisten ins Deutsche Reich emigrierten und mit Geld vom Weltjudentum versehen worden waren, so dass sie im Deut-schen Reich Firmen gründen und ganze Schlüsselbranchen aufkaufen konnten (Holzhandel, Kohlehandel, Saatguthandel, Viehhandel, Baumaterialhandel, Gärtnereien, Ziegelei-en, Bergwerke, Kiesgruben, Steinbrüche, Baufirmen, Sandgruben, Erzgruben, Heilquellen, Wasserquellen, Kohlevorkommen, Kiesgruben, Sägemühlen, Getreidemühlen usw.) http://www.maschiach.de/content/view/961/39/
    *
    12) Gastwirte, Restaurantbesitzer, Eigentümer von Hotels, Diskotheken, Tankstellen, Tabak-, Schreibwaren-, Zeitungs- und Zeitschriftenläden und -kioske, Bistros, BIO-Läden, Gasthöfe, Kneipen, Pizzerien, Hähnchenbuden, Tavernen, Eigentümer von deutschen, chinesischen, türkischen, griechischen, jugoslawischen, italienischen Restaurants und Imbissen, von Cafés, Obst- und Gemüsegeschäften sowie Lebensmittel- und Fischgeschäften und -großhandel, Eigentümer und Betreiber von Veranstaltungshallen, Messen, Spielhallen, Automatenverkauf, Friseursalons.
    *
    13) Vereinsfunktionäre aller Arten von Vereinen, auch von Soldatenkameradschaften, Ve-teranenvereinen, Reservistenvereinen, Vertriebenenvereinen, Geschichtsvereinen, Hei-matvereinen, Traditionsvereinen, Trachtenvereinen, Imkervereinen, Waldbauern, Landju-gend, Mundartvereinen, Brauchtumsvereinen, Schützenvereinen, Volksmusikvereinen, Fußballvereinen, Feuerwehrvereinen, Sportvereinen usw. Juden stülpen sich selbst das Deutschtum über, sie fühlen, denken und handeln jedoch gegen das echtdeutsche Volk, d.h. sie handeln für die Alleindiktatur des Judentums in Deutschland und über die ganze Erde.
    *
    14) 1. und /oder 2. und/oder 3. Bürgermeister und Gemeinderäte und Stadträte und Kreis-räte, egal welcher Partei oder auch ohne Parteizugehörigkeit. Fast alles verheimlichte Juden, und meist zionistische.
    *
    15) Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater, Notaren, Fi-nanzberater, Sachverständige, Gutachter, Immobilienmakler, Vermögensberater u.ä. Auch das Personal dieser Kanzleien.
    *
    16) Auch unter den Asylanten und Einwanderern der letzten 50 Jahre aus dem Ostblock, aus Serbien und Bosnien, aus der Türkei und dem Iran, und anderen Ländern sind Millionen verheimlichte Juden, denn auch unter den Muslimen und Asiaten gibt es viele Juden, die sich zwar, um sich nicht als Juden zu erkennen zu geben, Jugoslawen, Russen, Polen Chinesen, Türken usw. nennen, aber jüdisch fühlen, denken und handeln und den Zionismus, d.h. den jüdische Weltalleinherrschaftsanspruch, ebenso unterstützen wie die deutschen Juden.
    *
    Die nichtjüdischen Muslime dagegen (z.B. arabische, palästinensische, libysche, iranische, irakische) sind unsere deutschen Freunde und Verbündeten, sofern sie nicht verheimlichte Juden sind. Ihr erkennt sie daran, dass sie selbst aktiv darin sind, die Judenlügen gegen das deutsche Volk und gegen ihre eigenen Völker zu entlarven, und dass sie nicht nach Deutschland kommen, und dass sie sich nicht mit dem deutschen Volk vermischen wollen genauso wenig wie sich das echtdeutsche Volk nicht mit fremdrassigen vermischen will, sondern in ihren Heimatländern gegen die zionistischen Raubbesatzer kämpfen. In den jüdischen Massenmedien werden sie zu Unrecht als Terroristen dargestellt, obwohl sie Freiheitskämpfer für ihre Völker gegen die zionistische Besatzung und den zionistischen Raub sind.
    *
    17) Die Mehrheit der sog. Flüchtlinge und Vertriebene nach dem II. Weltkrieg, die auf restdeutschen Boden gelangten, waren in Wirklichkeit KEINE DEUTSCHEN, sondern khasarische Ostjuden aus Ostpreußen (viele Orte Ostpreußens, und einige Orte der ande-ren deutschen Ostgaue hatten mehr als 80 % verheimlicht jüdische Bevölkerung, wohin sie bereits um 1890 eingedrungen waren, aus dem heutigen Polen, der Ukraine, aus Weißrussland, Ungarn, Galizien, Russland, Estland, Lettland, Litauen, Georgien, dem Kaukasus und anderen Gebieten, oder sephardische Juden aus der Türkei, Holland, Italien, Griechenland oder anderen Ländern). Die echtdeutschen Flüchtlinge und Vertriebenen aus den deutschen Ostgauen dagegen kamen nach Ende des II. Weltkriegs fast nie auf restdeutschem Boden an, wurden vorher von zionistisch-jüdischen Zivilisten und Militärs bestialisch abgeschlachtet (siehe Mordaufrufe von deutschhassenden jüdischen Zionisten wie Ilja Ehrenburg, Benesch, Hooton, Nizer, Kaufmann, Jagoda und anderen Zionisten). Vollbrachte Morde an echtdeutschen Vertriebenen und Flüchtlingen waren der Passagierschein für diese Ostjuden, mit falschen Identitäten nach Restdeutschland zu gelangen, wo sie sich seitdem und bis heute als Flüchtlinge und Vertriebene ausgaben und, zusammen mit den anderen Juden, die unter 1) bis 18) genannt sind, als eine Art unentdeckte jüdische „Schläfer“ in Deutschland den Krieg gegen das deutsche Volk als verdeckten Krieg fortsetzten bis heute, in den genannten Schlüsselstellen. Bis heute halten sie UND IHRE NACHKOMMEN die Lügen über ihre eigenen Wurzeln aufrecht. Bis heute fühlen, denken und handeln diese aktiv gegen das deutsche Volk. Denn ein Jude integriert sich stets nur zum Schein. Innerlich integriert er sich NIE und unter KEINEN Umständen in sein Wirtsvolk, bleibt seinem Wirtsvolk fremd und feindlich gesonnen, ohne dies erkennen zu lassen gegenüber Nichtjuden. Seine Religion ist der Anspruch auf Privilegien, Begünstigungen und vor allem auf die Weltalleinherrschaft des Judentums auf der Erde, unter Ausmerzung der weißen germanischblütigen Völker ( insbes. des deutschen Volkes).
    *
    Die weißen germanischstämmigen Völker waren die einzigen, die sich immer wieder be-freien konnten von diesen heuchlerischen und teuflisch gefährlichen Schädigern ihres Wirtsvolks, deren Glauben es ihnen ausdrücklich erlaubt ja sogar befiehlt, ihre Wirtsvölker zu täuschen, zu belügen, zu berauben, zu betrügen und zu ermorden und sich dabei jeder nur erdenklichen Hinterlist zu bedienen (lesen Sie „Talmud“, „Sohar“ und „Protokolle der Weisen von Zion“, informieren Sie sich über Kabbalisten, Frankisten, Sabbatianer, Freimaurer).
    *
    Juden sind immer wieder unter falschen Identitäten, Heimtücke und Hinterlist in Deutschland eingedrungen, zuerst als Geistliche, Geldverleiher und Händler, um durch Heuchelei, Einschmeicheln, Bestechung, Geldverleih, Zinswucher, Intrigen, Manipulation, Vernichtung der vorhandenen arteigenen Naturreligion des germanischen bzw. deutschen Volkes durch die jüdisch erfundenen Religionen und durch die kirchlich-klösterliche seelisch-geistige Entwaffnung („liebet eure Feinde“, und der verheimlicht jüdische Staatsfeudalherr spricht zum verheimlicht jüdischen Kirchen- und Klosterfeudalherren: „Du hältst sie arm, und ich halt sie dumm“) und Manipulation bis hin zu Seelenmord durch Vernichtung der arteigenen jahrtausendealten Naturreligion der Germanen und Vernichtung der jahrtausendealten Hochkultur der Germanen, und Bestechung von gewählten Vertrauensleuten, an Schlüsselstellen des deutschen Volkes zu gelangen und alles und jeden kirchlich Ver-dummten von sich abhängig oder hörig zu machen. Durch Spalten und Entzweien bauen Juden Feindbilder im Wirtsvolk selbst auf, untergraben den Zusammenhalt und die Wehr-haftigkeit des Wirtsvolkes, fädeln Bruderkriege ein, um als lachender Dritter Hab und Gut der Abgeschlachteten sich anzueignen. Darin haben sie mind. 2000 Jahre Erfahrung.
    *
    Feindliche jüdische Infiltration begann in Deutschland bereits mit der verheimlicht jüdischen, grausamen, blutigen Zwangschristianisierung unserer Vorfahren, der Germanen (ca. 500 bis ca. 1450 n. Chr.), wurde aber immer wieder wehrhaft zurückgedrängt. Die jüdische Infiltration setzte sich fort bei jedem weiteren Krieg, denn jeder Krieg seitdem war jüdisch-freimaurerisch-kirchlich-klösterlich eingefädelt. Die Juden wurden aber letztlich doch immer wieder als die Urheber entlarvt und aus Deutschland vertrieben, kamen jedoch unter falschen Identitäten, neuen Tarnungen und mit listigen Tricksereien wieder herein. Auch in den 1890er Jahren kamen Ostjuden in Massen nach Deutschland. Zuvor waren sie aus Russland ausgewiesen worden, da sie durch umstürzlerische, betrügerische und kriminelle Machenschaften gegen das angestammte russische Wirtsvolk aufgefallen waren, so dass sie der Zar auswies. Deshalb wurde auch die gesamte Zarenfamilie ca. 25 Jahre später jüdisch ermordet.
    *
    NACH der erzwungenen Abdankung des Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck 1891 hatten diese Ostjuden freien Zugang nach Deutschland erhalten, denn Kaiser Wilhelm II sah die Gefahr nicht wie Reichskanzler Bismarck, da der Kaiser kirchlich-klösterlich (also jüdisch) erzogen und beeinflusst war. Bismarck, der unter Kaiser Wilhelm dem II. Reichs-kanzler gewesen war, war sich immer voll bewusst gewesen, welche Gefahr dem deutschen Volk durch das Judentum und den Zionismus droht (Zionismus = politisch aktives deutschtodfeindliches Judentum, in tausenderlei harmlos klingenden Bünden getarnt, wie Freimaurer, Jesuiten, Kirchen, Klöster, Bruderschaften, Orden und Bünden).
    *
    Fürst Otto von Bismarck hatte als Reichskanzler von 1871 bis 1891 das deutsche Volk beschützt vor dem Judentum, indem er dafür gesorgt hatte, dass kein Jude im Deutschen Reich in Presse, Beamtentum, Banken, obrigkeitliche Stellen oder andere Schlüsselstellen gelangte. Reichskanzler Fürst Otto von Bismarck 1871: „Ich billige den Juden nicht zu, die Presse zu beherrschen, politische Schlüsselstellungen einzunehmen oder ein obrigkeitliches Amt zu bekleiden.“
    *
    Nach Fürst Otto von Bismarcks (jüdisch eingefädelter) erzwungener Abdankung 1891 wurde Deutschland unter Regie der Kirchen, Klöster und Freimaurer massivst jüdisch unterwandert von khasarischen Ostjuden (die aus Russland vom Zaren ausgewiesen wor-den waren wegen schwerer Schädigungen des russischen Volkes und Destabilisierungs-versuchen durch Juden in verschiedenen Städten Russlands) und von sephardischen Juden aus Holland, Belgien, Italien, Frankreich, und aus der Türkei, und schließlich wurde dem deutschen Volk, durch jüdische Freimaurer-, Jesuiten-, Kirchen- und Klösterintriganten und -scheinheilige, der I. und der II. Weltkrieg aufgezwungen. Nur scheinbar als Krieg gegen Kaiser Wilhelm II bzw. gegen Adolf Hitler – das war die Darstellung durch die Judenpresse – in Wirklichkeit waren es (jüdische) Kriege gegen das Deutsche Volk.
    *
    Genauso wird, seit 70 Jahren bis heute, von den verheimlicht zionistischen Juden in Deutschland der Krieg gegen das deutsche Volk als ein verdeckter totaler Krieg auf allen Ebenen weitergeführt, auf heimtückische Arten: durch zionistisch geschändete Gesetze, die die Rechtsprechung in eine Unrechtssprechung verwandelt haben, subtile stetig weiter ausgebaute enorme Begünstigung des Judentums in allen Bereichen von Schule über Ausbildung über Studium über Selbständigkeit bis Unternehmengründung und -förderung, Täuschung und Manipulation des echtdeutschen Volkes auf allen Ebenen, systematisch herbeigeführte Kinderarmut von Deutschen z.B. durch jüdische Abtreibungsärzte, jüdische Schwangerschafts-(abtreibungs)-beratungsstellen, jüdisch erfundene Pille und Pille danach, kostenlos auf Krankenschein, Abwertung der Mutterschaft, Kitas ab Säuglingsalter, Biowaffen wie chemtrails, Haarp, ELF-Wellen, Bestrahlung, Fracking, Genmanipulation, Geo-Engineering, Wettermanipulation, Zwangs-Anglisierung, Verschleierung von Verbre-chen gegen das deutsche Volk durch Vermeidung einer klaren deutschen Sprache und stattdessen Doppelsprech (Krieg wird „Friedensmission“ genannt, Freiheitskämpfer für ih-re Völker werden „Terroristen“ genannt, Sprech- und Schreibverbot über Verbrechen gegen das deutsche Volk wird „politische Korrektheit“ genannt, Rotwelsch = jüdische Gaunersprache wird heute ersetzt durch aufgezwungene Verenglischung mit der Verbrechen gegen das deutsche Volk verschleiert werden, amerikanisches Gejaule wird „die beste Musik aller Zeiten“ usw.), zehntausende höchstgeheime und höchst-kriminelle Privatisierungen deutscher öffentlicher Grundversorgungseinrichtungen zuguns-ten von Zionisten seit 1989 durch PPP-Verträge oder CBL-Verträge (soll heißen private-public-partnership-Verträge bzw. cross-border-leasing-Verträge). So werden durch Zwangsanglisierung und deren Abkürzungen Verbrechen verheimlicht, statt die Dinge mit klaren und aussagefähigen DEUTSCHEN Namen zu benennen, Saatgutmonopolisierung, Wasserprivatisierung, Energieprivatisierung, Telefonnetzprivatisierung, Kläranlagenpriva-tisierung, Fernsehsender und Rundfunksenderprivatisierung, Krankenhäuser-Privatisierung, Kasernenprivatisierung, Gefängnisse-Privatisierungen, Justizgebäude-Privatisierungen, Autobahnenprivatisierungen, Schulgebäude-Privatisierung und Eisenbahnnetzprivatisierung, Molkereiprivatisierung, Bahnhofsgebäudeprivatisierung u.v.a.m., alles zugunsten von Juden, die sich als Deutsche ausgeben, Einwanderung von weiteren verheimlichten Juden aus aller Welt nach Deutschland seit 70 Jahren, und nun durch Überflutung Deutschlands mit Millionen und Abermillionen von Juden und dunkelhäutigen Fremdrassigen, freigelassenen Verbrechern aus Gefängnissen, Sozialschmarotzern, Analphabeten und militärisch ausgebildeten, durchtrainierten Söldnern in Zivil, doch im Dienst des Judentums (Blackwater-Militärs, Academi-Militärs, Gladio-Geheimarmeen der Nato, EurGendfor Truppen ) gegen das deutsche Volk.
    *
    18) Alle Betriebe, die bereits Asylanten ausbilden, Asylanten eingestellt haben und noch einstellen werden, sind verheimlicht jüdisch-zionistische Unternehmen. Das gilt sowohl für Handwerksbetriebe (Bäckereien, Dachdeckereien, Schlossereien usw.) als auch für Großunternehmen (Lebensmittelketten, geheim privatisierte Krankenhäuser, Industrieun-ternehmen usw.), als auch für landwirtschaftliche Betriebe.
    *
    19) Alle diejenigen sind jüdische Zionisten, die in den letzten 70 Jahren bis heute Millionen von Wahrheitsfinder bei Polizei oder Staatsanwaltschaft angezeigt haben, weil diese Wahrheitsfinder herausgefunden und veröffentlicht hatten, dass die grauenhaften Anschuldigungen gegen das deutsche Volk zionistische Lügen sind, und die „Beweise“ für diese angeblich deutsche Schuld zionistische Fälschungen sind.
    ALL DAS, von 1) bis 19), SIND DIE EINZIGEN ECHTEN RASSISTEN IN DEUTSCHLAND, NÄMLICH ZIONISTISCHE RASSISTEN GEGEN DAS ECHTDEUTSCHE VOLK.
    *
    Ausnahmen gibt es, aber es ist selten, dass in oben genannten Bereichen 1) bis 18) ein Echtdeutscher zu finden ist. Es sind fast alles Juden.
    *
    (Weitere jüdisch-zionistische Organisationen: Weltbank, IWF, EU samt aller Unterorganisationen, NATO, BIZ (Bank für internationalen Zahlungsausgleich), Trilaterale Kommission, Atlantikbrücke, Bilderberger, UNO ( auch UN oder Vereinte Nationen genannt) samt allen UN-Unterorganisationen, die übrigens als Tarnorganisationen von verbeamteten Terroristen für Spionage, Unruhestiftung, Destabilisierung anderer Länder und für Terrorakten gegen friedliche Völker dienen (Unesco, WHO, WTO, WWF, u.v.a.m.), Wikipedia, Google, Paypal, Microsoft, globale Nichtregierungs-Organisationen wie Amnesty, Human Rights Watch, Ärzte ohne Grenzen, Greenpeace, UNESCO, sind ebenfalls solche zionistischen Tarnorganisationen, die allein zionistischen bösartigen Absichten dienen, sogar das Rote Kreuz wurde zionistisch vereinnahmt für solche bösartigen Machenschaften, u.v.a.m.)
    *
    All diese Juden und jüdische Zionisten in Deutschland haben gemeinsam, dass sie sich nach außen als Urdeutsche ausgeben, sich selbst das Deutschtum überstülpen, aber nicht loyal mit dem deutschen Volk sind sondern deutschfeindlich fühlen, denken und handeln.
    *
    Lösung:
    *
    1) Wahrheit, Wahrheit, Wahrheit für das deutsche Volk AUF DEN TISCH! Ende mit Maul-korb-Erlass Paragraph § 130, der ein Schreib- und Sprechverbot in die eine, richtige Rich-tung darstellt. Freigabe aller geheim unterdrückten 35.000 Buchtitel der Revisionisten. Ende mit Rede-, Schreibverbot und Informationsverbot in die eine, richtige Richtung. Ende mit Schuldeinhämmerung durch das jüdische Lügenmedienmonopol. Freilassung und Entschädigung aller inhaftierten Wahrheitsfinder und -verbreiter. Freie Meinungsäußerung ohne die gigantische geheime Zensur der letzten 70 Jahre von Millionen von Buchtiteln. ALLES MUSS AUF DEN TISCH! Lest die Bücher der Revisionisten (= hochkarätige unab-hängige Wissenschaftler und Zeitzeugen aus dem In- und Ausland, die sich einzig und al-lein der Wahrheit verpflichtet fühlen, und ihren mind. 35.000 Buchtiteln, in denen sie die angebliche „Vergasung von Juden“ schon vor Jahrzehnten akribisch untersucht haben, und zwar chemisch, physikalisch, kriminaltechnisch d.h. forensisch, medizinisch, staats-rechtlich, die Echtheit von Dokumenten und Fotografien prüfend, die Glaubwürdigkeit von angeblichen Beweisen und Zeugen prüfend, die Umstände prüfend unter denen Zeugen-aussagen entstanden, 30-50 Jahre unter strengstem Verschluss gehaltene Staatsarchive prüfend, usw. Alle diese Bücher sind im deutschsprachigen Raum seit Jahrzehnten heim-lich, still und leise auf jüdisch-zionistische Erpressung hin unterdrückt, die Wissenschaftler sind meist heimlich, still und leise strafverfolgt, inhaftiert, beruflich und existenziell ruiniert, einige sogar ermordet worden. Ihre 35.000 Bücher z.B. hier zu finden:
    *
    file:///C:/Users/Home/Downloads/Voices-Stim-men%20_%20German%20Victims%20B%C3%BCcherliste%20der%20Revisionisten%20sehr%20gut.htm
    *
    Lesen Sie vielleicht als erstes „Freispruch für Hitler?“ von Gerd Honsik und sehen Sie sich die Videos an mit Interviews mit Professor Robert Faurisson und Paul Rassinier und Ernst Zündel, sowie das Video von Conrebbi „Die ganze Wahrheit über die große Lüge“. Und lesen Sie die Bücher „Der erste Leuchter-Report“ vom US-Dipl.-Ing. Fred Leuchter sowie „Rudolf-Gutachten“ von Dipl.-Chemiker Germar Rudolf. Dann die Bücher über die Rhein-wiesenlager, z.B. „Der geplante Tod“ vom Kanadier James Bacque.
    *
    Lesen Sie nichtkirchliche Originalbücher aus der Hitlerzeit und aus der Zeit Bismarcks, und nichtkirchliche Schriften aus den letzten 400 Jahren, die allesamt brutalst unterdrückt wurden und werden von Kirchen- und Klöster- und anderen Zionisten. Das deutsche Volk soll nach jüdischem Willen niemals die Wahrheit über seine eigene Geschichte der letzten 400 Jahre und der letzten 2000 Jahre erfahren, nichts über seine jüdisch-zionistischen Feinde im eigenen Land erfahren die schon unzählige Male entlarvt wurden, nichts über die jüdischen freimaurerischen, kirchlich-klösterlichen Verbrechen und den jüdischen Völkermorde am deutschen Volk erfahren, nichts über die jüdischen Geschichtsfälschungen und über die jüdische gigantische geheime Zensur und den jüdisch-freimaurerischen Raub von Patenten, Büchern und Forschungsergebnissen erfahren, die seit 70 Jahren aufs Unerträglichste herrschen.
    *
    2) Alle die dreisten jüdisch-zionistisch-feimaurerisch-klösterlich-kirchlichen Geschichtslü-gen und -fälschungen über die Hitlerzeit hell beleuchtet auf den Tisch! Alle jüdisch-zionistischen Geschichtslügen und -fälschungen über die Zeit bis zurück zur jüdischen, blutigen, grausamen Zwangschristianisierung unserer Vorfahren, der Germanen, hell beleuchtet auf den Tisch! Alle seit Jahrzehnten jüdisch-zionistisch (= auch freimaurerisch-klösterlich-kirchlichen) unterdrückten und gestohlenen Millionen (!!!) von Buchtiteln mit Wahrheit frei zugänglich für alle Deutschen auf den Tisch, die die Judenlügen gegen das deutsche Volk ja schon vor Jahrzehnten hieb- und stichfest als Lügen und Fälschungen entlarvt haben!
    *
    3) Identifizierung jedes einzelnen Juden in Deutschland
    *
    4) Absetzung der jüdisch-zionistischen Besatzerregierung, der jüdisch-zionistischen Be-satzermedien, der jüdischen Zionisten in Beamtentum und in politischen Schlüsselstellen und obrigkeitlichen Ämtern, Abschaffung des haftungslosen jüdisch erfundenen Parteiensystems.
    *
    Stattdessen persönlich haftende, direkt vom deutschblütigen Volk gewählte, germanisch-blütige, bewährte persönlich haftende Fachleute als Vertrauensleute, die über die mind. 2000jährigen, verdeckten und offenen jüdischen Kriege gegen das germanische bzw. deutsche Volk, über alle jüdischen Lügen, Heimtücken, Fälschungen, Gemeinheiten, Täuschungen, Verbrechen, Morde, Massaker und Hinterlistigkeiten, Schmeicheleien und Heucheleien und Theaterspielereien des Judentums gegen das germanische und deutsche Volk bestens Bescheid wissen und das deutsche Volk davor zu schütze wissen, eine Wiederholung zu verhindern wissen, und die diese heuchlerischen kriminellen Elemente, in Regie der Freimaurerlogen und in Regie von Staats- und Kirchen- und Klöster-Amts- und Würdenträgern, zur Rechenschaft ziehen.
    *
    4) persönliche Haftung und Bestrafung der Täter, Mittäter, Profiteure und Verschleierer, die persönlich zu haften haben, drei Generationen vor und zurück, nach jahrtausendelang bewährtem germanischem Recht, mit dem eigenen Vermögen und Leben, für alles Tun und Lassen, das dem deutschen Volk zum Schaden gereichte. Wiedergutmachung am deutschen Volk.
    *
    5) Aufklärung über die mind. 8000jährige Hochkultur unserer Vorfahren, der Germanen. Wir Deutschen brauchen keine jüdisch erfundene Religion, die ein Seelenmord an unserem Volk ist. Zurück zu unserer arteigenen germanischen Hochkultur: das Göttliche erkennen in den klugen, schöpferischen, idealistischen Denkern und Tatmenschen der eigenen Rasse mit edlen Tugenden und hoher Gesittung, die ganz ohne Gesetze edel und hochgesinnt handeln im Sinne des eigenen Volkes, und im Sinne von „Gemeinnutz geht vor Eigennutz“, das Göttliche erkennen in der Natur und ihrer natürlichen Ordnung, in der Sonne und der Mutter Erde als Spender aller Ordnung, allen Lebens und Gedeihens auf der nördlichen Halbkugel, in edlen Tugenden (schöpferische Arbeit, Kunstfertigkeit, Wahrheitsliebe, Vernunft, Tatkraft, Willenskraft, Fleiß, Forscherdrang, Können, Wissen, Bildung, Geschicklichkeit, Ehre, Treue, Gefährtschaft, Kameradschaft, Mut, Ritterlichkeit, Anmut, Kraft, Liebe zum eigenen Volk und zur arteigenen jahrtausende überlieferten Sprache, Musik, Tanz, Brauchtum, zu Tieren des Gehöfts, der Wälder und Lüfte, hohe Gesittung ohne dass Gesetze dafür notwendig wären, Wehrhaftigkeit und Hass gegen Feinde im eigenen Land und von außen, u.v.a.m.), die das Göttliche erkennen in der Ehe, in der Mutterschaft, in der ehelichen Gefährtschaft, in den Kindern und im Kinderreichtum, in der Rassereinheit, in der Familie und Sippe, in den ehrwürdigen Ahnen, im Zusammenhalt von Familie, Sippe und Volk der eigenen Rasse.

    • Mike sagt:

      Hierzu möchte ich lediglich den letzten Newsletter der von mir bevorzugten Glaubensgemeinschaft veröffentlichen.. :

      Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft (KDG)

      Liebe Freunde, 

      Die aktuellen Geschehnisse bewegen die Menschen und lassen viele erwachen. Sie begeben sich auf die Suche und irgendwann finden sie uns und entsprechende Fragen ergeben sich. Dieser Newsletter soll die sich häufiger wiederholenden Fragen möglichst schon im Vorfeld beantworten. Die hier aufgelisteten Fragen betreffen vor allem unsere Gemeinschaft.

      Ich hätte gerne etwas konkretere Auskünfte über die Einsatzmöglichkeiten des Ausweises.
      Mit dem Ausweis erhält man die Möglichkeit, sich besser gegen die Anforderungen und Druckmittel des augenblicklichen Systems durchsetzen zu können. Dass der eine oder andere den Ausweis nutzt, um mit ihm sein Auto anzumelden oder ins Ausland zu fliegen, bleibt jedem selbst überlassen, ist aber weder ein Grund für uns ihn herauszugeben, noch ein Hindernis dafür. Jeder bleibt in seiner Selbstverantwortung – mit oder ohne Ausweis. Der Ausweis sollte ursprünglich nur eine Möglichkeit bieten, sich im Falle z.B. einer ärztlichen Behandlung, auf seine Religion berufen zu können, um sich vor Zwangsmaßnahmen oder ungewollten Behandlungen zu schützen. Jede weitere erfolgreiche Anwendungsmöglichkeit kann uns gerne mitgeteilt werden. Wir veröffentlichen das dann zu gegebener Zeit. Dass es bei dem Einen klappt, ist noch keine Garantie, dass es bei einem selbst auch klappt. In der BRD herrscht die Willkür, denn die BRD ist nur eine Art Staatsfragment ohne geltende Gesetze.

      Wie viele Mitglieder gibt es mittlerweile?

      Es gibt immer mehr Menschen, die sich dem Verein anschließen, auf der Suche nach sich selbst oder auf der Suche nach jemandem, der sich in der heutigen Zeit für ihn einsetzt und hilft diese Zeit mit all ihren Schwierigkeiten zu meistern.
      Was würde es bewirken, wenn wir mitteilen würden, dass wir jetzt 5 Millionen Mitglieder haben? Wäre das ein Grund ein – oder auszutreten? Man sollte für sich selber prüfen, ob man Mitglied werden will – oder nicht. Jeder ist für sich selber verantwortlich, diese Verantwortung für sich selbst wird nicht kleiner, egal ob jetzt diese Entscheidung mit 500 oder mit 5.000.000 Menschen geteilt wird.
      Die genauen Mitgliederzahlen sind immer auf der Homepage veröffentlicht und können dort eingesehen werden.

      Was ist das letztendliche Ziel des e.V. und wie soll es erreicht werden?

      Der keltisch druidische Verein ist gegründet worden, um uns zu helfen, verschiedene vom Staat aufoktroyierte Repressalien zu vermeiden. Dies sind unter anderem Organspenden, Bluttransfusionen und auch das Impfen. Wir haben die Zuversicht, allen Mitgliedern zu helfen diese Situationen zu meistern. Im deutschen Staat ist man so auf Papiere und Ausweise konditioniert, dass wir hoffen den Mitgliedern durch den Mitgliedsausweis ein Instrument in die Hand zu geben, dass ihnen helfen wird für sich einzutreten und für ihre Wünsche und Entscheidungen, indem sie sich darauf berufen können, dass ihre Religion derartiges verbietet.

      Die Schwierigkeit ist, dass wenn wir erwachen und anfangen unserem Herzen zu folgen, wir noch lange nicht die sachlichen Argumente und das Fachwissen haben, dass dem Fachpersonal beigebracht wurde. Wir wissen oft einfach in unserem Herzen, dass dieses „Fachwissen“ nicht richtig ist. Das es Lügen sind, mit denen man uns alle gefüttert hat. Solange aber ein Mensch – z.B. ein Arzt noch an das System glaubt, können wir ihm nicht klar machen, dass seine Argumente falsch sind. So hilft uns der Ausweis, uns gegen das Gesundheitssystem zu verteidigen ohne mit den „Systemgläubigen“ diskutieren zu müssen.

      Wir können keine Garantie dafür geben, dass es funktioniert oder versprechen, dass man durch die Mitgliedschaft im Verein ein besseres Leben führen kann. Der Verein ist eine Gemeinschaft für Menschen die in sich den Verbund zur Natur spüren, die sich hingezogen fühlen zur Einstellung der Druiden, die mit der Natur und dem Leben zusammenarbeiten wollen, um dem Ganzen zu dienen. Wir sind eine Gemeinschaft unterschiedlicher Menschen, die miteinander einen Weg gehen wollen, die sich gegenseitig helfen, während wir versuchen eine Möglichkeit zu finden, unsere Gesundheit zu erhalten und Schaden von uns und denen die wir lieben, fernzuhalten.
      Wer will kann gerne mit uns gehen, sich mit uns auszutauschen, die Schwierigkeiten und Erfolge mit uns teilen, damit wir gemeinsam einen Weg finden, wie wir alle möglichst unbeschadet durch diese Zeit kommen. Wir leben im Hier und Jetzt, ohne die Zukunft vorauszusehen, und werden mit den aufkommenden Herausforderungen umgehen lernen, wenn sie denn kommen.

      Muss ich Mitglied sein um den Keltischen-Druidischen Glauben zu leben?

      Unsere Grundsätze sind für alle Menschen frei verfügbar, nach denen man leben kann. Wir sind keine Kirche oder Organisation, die irgendjemand zu irgendetwas zwingen will. Wir wollen nur eine Lebensweise wieder an die Menschen heranführen, die schon immer zu uns gehört hat, uns aber abgewöhnt wurde, weil sie den dunklen Zielen der Machtelite schon seit Urzeiten im Wege stand. Unser Ziel ist es, die Menschen wieder in die Selbstverantwortung zu bringen und das Herz als Wegweiser wieder zu benutzen.

      Eine Gemeinschaft ist stärker als eine Einzelperson und das spricht für eine Mitgliedschaft in dieser Gemeinschaft, ist aber keine Bedingung für die Keltisch-Druidische Lebensweise. Die alten Systeme mit ihren Dogmen wollen nur die Abhängigkeit der einzelnen Menschen an eine Organisation erreichen, und dies widerspricht klar unserer Lebenseinstellung. Ein Jeder kann und muss für sich selber entscheiden, was für ihn wichtig und richtig ist. Dazu braucht man wiederum nur sein Herz zu befragen. Die Keltisch-Druidische Religion steht für sich selbst und ist nicht der Verein. Der Verein wird dazu genutzt, um einen besseren Handlungsspielraum nutzen zu können.

      Gibt es eine Anerkennung der Keltisch-Druidischen Glaubensgemeinschaft?

      Es gibt eine Anerkennung in England, aber nur aus Zeitungsmeldungen. Ein schriftliches Dokument liegt uns bis heute nicht vor und lässt sich einfach nicht beschaffen.
      Das Keltisch-Druidische Bewusstsein ist eigentlich die Lebenseinstellung und das Gemeinschaftsbewusstsein unserer Vorfahren gewesen und wesentlich älter als das Christentum und alle nachfolgenden ‚Religionen‘. Wer soll uns da anerkennen? Das Druidentum ist älter als die meisten Religionen und es prägt uns bis heute. Wir haben dies in unseren Genen. Wie kann uns dann jemand anderes überhaupt anerkennen und was soll es bewirken. Unsere Vorfahren haben ihre Lebensweise nicht als Religion bezeichnet oder gesehen. Es war nie eine Religion, wir wollen diesen Umstand der Religionsfreiheit in der menschlichen Gesetzgebung nur nutzen, um uns zu schützen.
      Die Keltisch-Druidische Gemeinschaft repräsentiert ein Gefühl, Gedankengänge und eine Einstellung, die in diesen Breitengraden früher absolut selbstverständlich waren. Wir kehren zu den Wurzeln dessen zurück, was uns ausmacht und was wir sind. Die Liebe zur Natur und Mutter Erde wohnt in unserem Herzen.

      Was geschieht mit den Beiträgen?

      Im Augenblick trägt der Verein sich durch die Beiträge selbst, es sind etliche Kosten die anlaufen und bezahlt werden wollen, vor allem durch die Betreuung der Mitglieder bei der Anmeldung und dem Aufbau und der Pflege der Webseite. Die meisten von uns arbeiten ehrenamtlich, denn mit 25 € Jahresbeitrag kann man nicht viel bewirken. Wir wollen aber frei bleiben, weswegen viele Möglichkeiten Geld zu generieren wegfallen. Da wir keinen Gewinn erwirtschaften müssen, sondern nur kostendeckend arbeiten wollen, ist dies aber auch derzeit ohne Schwierigkeiten zu schaffen.

      Wie können wir helfen?

      Stammtische bzw. Gesprächskreise bilden. Wir haben immer wieder festgestellt, dass der Austausch untereinander sehr wichtig ist, denn viele haben das Gefühl alleine zu stehen. Vor allem die Themen, die auf der Seele liegen, können mit dem alten Freundeskreis oft nicht mehr besprochen werden. Viele lösen sich von ihren alten Freunden, denn die üblichen Unterhaltungen befriedigen nicht mehr. Der aufgewachte Mensch will nicht mehr über Dinge sprechen, die die Mainstream-Medien zur Ablenkung und Manipulation über die Bevölkerung auskippen.
      Das ist der Grund, dass wir jetzt verstärkt zu den Stammtischen aufrufen und auch gerne bei der Veröffentlichung helfen. Hier sind einfach die Mitglieder selbst gefragt, etwas zu unternehmen. Es ist auch wieder eine Art Selbstverantwortung, dies selber in die Hand zu nehmen und nicht auf den Verein zu warten, dass der auf einen zukommt und alles übernimmt. Das sind die Verhaltensweisen im alten System “Ein Anderer wird das schon für mich machen…“

      So geht es aber nicht mehr. Wenn wir etwas Neues kreieren wollen, ist jeder Einzelne gefragt. Durch den Veranstaltungskalender auf unserer Webseite „Aktuelles/Termine“, sowie im Mitgliederbereich kann jeder zu einem Stammtisch in seiner Region aufrufen. Wir versuchen auch beim ersten Stammtisch dabei zu sein.

      Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft (KDG)

      lg Mike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *