Erkältungen und Grippe mit Natron bekämpfen!

Natron, DAS Mittel gegen Erkältung und Grippe!

Natron

Natron ist auch bekannt als Natriumbikarbonat und wird aus einem natürlich vorkommenden Mineral gewonnen. Da es extrem alkalisch ist, wird es das ganze System alkalisieren und reduziert Übersäuerung systemisch. Es funktioniert, um den pH-Wert deines Körpers zu balancieren in dem es jegliche Säure neutralisiert. Dies hilft, das pH-Gleichgewicht im Blut aufrecht zu erhalten. In ”Arm & Hammer Baking Soda Medical Uses,” wurde es 1924 veröffentlicht, Dr. Volney S. Cheney erzählte von seinen klinischen Erfolgen mit Natriumhydrogencarbonat bei der Behandlung von Erkältung und Grippe:

”In den Jahren 1918 und 1919 im Kampf gegen die ”Grippe” mit dem US Public Health Service, wurde ich darauf aufmerksam, dass selten jemand, der sich gründlich mit Natron alkalisierte, die Krankheit übertrug, und diese, die es zugezogen hatten und frühzeitig alkalisierten, würden ausnahmslos nur milde Angriffe erleiden. Seit dieser Zeit habe ich alle Arten von ‘Erkältungen’ mit grosszügigen Dosen Natron behandelt und in vielen, vielen Fällen haben die Symptome innerhalb von 36 Stunden extrem nachgelassen. Ich habe mich dazu entschieden, Natriumcarbonat als vorbeugung für ‘Erkältungen’ zu nehmen. Berichten zufolge wurden die Menschen, die Natriumcarbonat zu sich genommen hatten, nicht krank, während fast alle um sie herum die Grippe hatten.”

Cheney erzählte auch, dass diejenigen, die täglich Natron auf seine Empfehlung hin nahmen, zu den wenigen gehörten, die die Grippe nicht hatten in der Schule.

 

Wie du Erkältungen und Grippe mit Natron bekämpfst



In Jahre 1922 wussten die Leute über diese kostengünstige Möglichkeit, um Erkältungen und Grippe zu verhindern, aber es ist in der modernen Gesellschaft völlig in Vergessenheit geraten.

Die Methode ist sehr einfach und sicher. Du musst nur die empfohlene Menge Natron in einem Glas mit kaltem Wasser auflösen und trinken. Das ist die Methode, wie es von Arm & Hammer Gesellschaft für Erkältungen und Grippe im Jahre 1925 dokumentiert wurde.

Tag 1: Nimm insgesamt eine halbe Teelöffel-Dosierungen von Natron in einer Tasse Wasser. Wiederhole es 5 Mal im 2 Stunden Abstand.

Tag 2: Nimm insgesamt eine halbe Teelöffel-Dosierungen in einer Tasse Wasser. Wiederhole es 5 Mal im 2 Stunden Abstand.

Tag 3: Nimm nur noch zwei Doesierungen- eine am Morgen und die andere am Abend.

Mach weiter mit einer Dosierung am Morgen bis die Krankheit geheilt ist.

zum Artikel..

Dieser Beitrag wurde unter lifestyl, Nahrungsergänzung, Natürliche Ernährung, Persönliches, Was Ärzte Dir nicht sagen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Erkältungen und Grippe mit Natron bekämpfen!

  1. yoni sagt:

    Hallo Mike,

    sehr sehr ausführlicher und aufschlussreicher Artikel, vielen Dank dafür! Ich habe in letzter Zeit viel zum Thema Grippe-Vorbeugung mit Hilfe von Grapefruitkernextrakt gelesen (z.B. hier: http://www.grapefruitkernextrakt-superfood.info ). Was meinst du dazu? Ist es einen Versuch wert oder kann man sich das (nicht wenige) Geld sparen?

    Vielen Dank für deine Einschätzung!

    Grüße, Yoni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *